Artenreiches Costa Rica

Reich ist die Küste, wie ihr spanischer Name besagt, tatsächlich: artenreich. Denn im Regenwald kreucht und fleucht es Tag und Nacht. Abenteuerlustige steigen im Urwaldhotel ab und haben gleich die Natur vor der Tür.




Kommt, da hinten liegt eine Boa constrictor, ruft uns Carlos Mairena aufgeregt zu. Die Touristen auf der Terrasse der Herberge lassen ihr Frühstück stehen und folgen dem Gästeführer an den Rand des Urwalds. Carlos deutet auf einen Mimosenbaum, unter dem sich die zwei Meter lange Schlange zusammengerollt hat. Das erwachte Reptil zischt und zeigt seine spitzen Zähne. Ein Kollege von Carlos packt es hinter dem Kopf, es ringelt sich sogleich um seinen Arm. Später setzt er die Boa neben dem Restaurant der Selva Bananito Lodge aus.

Von den Männern wird sie als nützliches Haustier geschätzt. „Sie fängt die Mäuse“, erzählt Carlos. Ab und zu verirrt sich eine Boa auch in einen der hölzernen Gästebungalows. „Keine Angst, die Schlange ist für Menschen ungefährlich“, beruhigt uns der junge Mann.

Die Lodge liegt nahe der Karibikküste Costa Ricas in einem rund 1.000 Hektar großen Privatreservat, das der deutschen Familie Stein gehört. Es grenzt an das fast unerschlossene Biosphärenreservat Amistad, das größte Naturschutzgebiet Mittelamerikas, das übrigens zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Vater Rudi Stein betrieb Viehwirtschaft auf dem Land, wo einst die berüchtigte United Fruit Company Bananen anpflanzte. Sohn Jürgen, früher Theaterregisseur, leitet das kleine Urwaldhotel. Seine nächsten Nachbarn sind einige Indianerfamilien, die zwei Kilometer entfernt wohnen.

Neugierig auf die komplette Reportage von Ulrich Willenberg? Dann bestellen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Magazins eurocity (6/07) oder am besten gleich ein Jahresabo um nur 7,99 Euro bei unserem Leserservice (Tel. 01/74095-466 oder per Fax 01/74095-477).

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz