Belgrad: Der Balkan liegt woanders

Belgrad. Die Stadt zweier Flüsse überrascht mit ihrem schwungvollen Charakter. Going out und Kulturevents laufen in der Metropole Serbiens unter Alltag.




Dina erwartet uns „vor dem Pferd“, dem Reiterdenkmal des Fürsten Mihailo Obrenovi´c am Trg Republike, dem Platz der Republik. Der Platz zwischen dem Café Gradska kafana und dem Haus der Armee, Dom Armije, ist einer der beliebtesten Treffpunkte im Stadtzentrum.

„Die Belgrader leben auf der Straße und in den vielen Lokalen“, erzählt Dina mit Blick auf das bunte Treiben rundherum. „Gleich ums Eck, in der Obilicév venac, quirlt es zu jeder Tageszeit. Junge, Alte, Intellektuelle und Szenebummler haben in der beliebten Fußgängerzone in einem der zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants ihre Plätze für Treffen und Plaudereien.“

Am Tisch neben uns zelebrieren zwei Mittvierzigerinnen die langsame Demontage ihrer köstlichen Kalorienbomben aus brauner, weißer und grüner Zuckermasse. Eintauchen in Belgrads verführerisches süßes Kulinarik-Reich. „Die Konditoreien hier am Platz werden ihrem Ruf gerecht“, lacht Dina, die unsere sehnsüchtigen Blicke bemerkt hat.

Belgrader sind gastfreundlich. Auch Dina lässt es sich nicht nehmen, die schönsten Flecken ihrer Stadt selbst herzuzeigen. So geht’s zum Studentski Trg, der von der Philosophischen Fakultät flankiert wird. Belgrad ist Universitätsstadt, eine junge Stadt, eine Stadt der Literaten und Künstler. Milo Dor und Danilo Kisˇ kennt man.
Wir treffen Darko, einen Kollegen von Dina. Er ist Musiker ...

Lust auf die komplette Reportage von Andrea Köhler-Ludescher? Dann bestellen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Magazins eurocity (4/08) oder am besten gleich ein Jahresabo um nur 7,99 Euro bei unserem Leserservice (Tel. 01/740 95-466 oder per Fax 01/74095-477).


Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz