Bozen: Zu Besuch bei König Laurin

Frecher Citytrip: Der Rosengarten erglüht in der Abendsonne, untertags bringen die chicen Boutiquen in Bozens Altstadt die Augen der Fashionistas zum Leuchten.



Nach dem sagenhaften König Laurin ist das nicht minder legendäre Parkhotel im Herzen von Bozen benannt. Das seit 1910 von der Familie Staffler geführte Haus ist wie die Stadt selbst ein kunstvolles Spiel zwischen Tradition und Moderne.

Ein Altstadtbummel führt zu alteingesessenen Betrieben wie dem Feinkost-Seibstock genauso wie in die preisgekrönte Design-Boutique „Bruschi“. Ein Spaziergang durch den Hotelpark des „Laurin“ führt an jahrhundertealten Kletterrosen vorbei zu Exponaten zeitgenössischer Kunst aus der Sammlung des Hausherrn.

Mit neuer Kunst sind auch die Zimmer bestückt, mit historischer die Laurin Bar. Hier genießen Gäste und Bozner die prächtigen Jugendstil-Fresken unter der getäfelten Holzdecke - und die innovativen Cocktails aus der Feder von Ernesto Lechthaler.

Ein idealer Rahmen für Jazz: jeden Freitag, von klassisch bis free. Als Meister der Harmonien hat sich ebenso der Südtiroler Starkoch Egon Heiss erwiesen, er sieht das Parkhotel und Bozen als idealen Standort „zwischen Knödel und Pasta“ und vermählt Mediterranes und Alpines zu raffinierten Menüfolgen.

Aktuelle Angebote:
www.laurin.it
www.greif.it

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz