Fähre von Lübeck nach St. Petersburg

Die Reederei Finnlines stärkt die Route Lübeck - St. Petersburg mit einer zweiten RoPax-Fähre.



Die bisher im Finnland-Dienst stehende MS Transeuropa verkehrt nun zwischen Lübeck und Russland. Jeweils samstags, 19:00 Uhr, legt die Fähre der HANSA-Klasse mit Platz für 114 Passagiere am Lübecker Lehmannkai ab und läuft dienstags 8:00 Uhr in St. Petersburg ein. Die bisher in diesem Fahrplan eingesetzte MS Translubeca verkehrt nun jeweils mittwochs in Richtung Russland.

Neben dem Russland-Verkehr stärkt Finnlines zudem die Fracht- und Passagierkapazität zwischen Lübeck-Travemünde und Helsinki. Derzeit bedienen mit der MS Nordlink insgesamt vier Schiffe der STAR-Klasse die Finnland-Route. Die 2007 erbaute RoPax-Fähre legt am Freitag um 19:00 Uhr am Skandinavienkai Richtung Helsinki ab. Die Fahrzeit mit der MS Nordlink in die finnische Hauptstadt beträgt 36 Stunden.

In Deutschland sind alle Passagierangebote über den Finnlines Passagierdienst in Lübeck-Travemünde buchbar.

Aktuelle Angebote:
www.finnlines.com


Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz