Urlaub am Bauernhof

Ob Hildegard von Bingen, Parcelsus oder Sebastian Kneipp: sie alle kannten die wirksame Heilkraft von Kräutern, Pflanzen, Wurzeln, Blüten und Blättern. Die Natur ist Heilerin, Seelentrösterin und Energiespenderin in einem.



Und nirgendwo ist man ihr näher als auf den Wiesen und in den Wäldern. Die Bio- und Gesundheitsbauernhöfe versprechen Urlaubstage für Körper, Geist und Seele – voll Balance und Ausgeglichenheit im wohltuenden Rhythmus der Natur.

Auf den Bio- und Gesundheitsbauernhöfen in Österreich will der junge Tag auf besondere Weise begrüßt werden. In der Stille des Morgens ist der Geist nach einer erholsamen Nacht klar, die Lungen freuen sich über tiefe Atemzüge reiner Landluft und alle Glieder wollen gestreckt werden.

Die bloßen Füße kosten den Rundgang im taufrischen Sommergras aus und die Hühner gucken interessiert zu, wenn der Körper bei wohligen Dehnübungen erwacht. Eine erquickende Kopfmassage oder einer erhellende Baummeditation halten dem Alltag das Zauberwort „Entschleunigung“ entgegen.

Auf den qualitätgeprüften 164 Bio- und Gesundheitsbauernhöfe in Österreich gleicht kein Tag dem anderen, doch Stück für Stück erhält der Körper seine Balance zurück.

Biologisch und gesund

Auf den Bio- und Gesundheitsbauernhöfe erwartet Erholungssuchende ein vielfältiges und ehrliches Angebot im Bereich Wellness, Ernährung und Wohlbefinden. Die herzlichen Gastgeberfamilien sind Bauern, die wie niemand sonst die Rhythmen der Natur kennen.

Sie sind aber auch bestens geschult in Sachen Gesundheitsfragen. Es sind Menschen, die mit offenem Herz Gäste empfangen und das Gespür für die Tradition nicht verloren haben. Wo der Umgang mit der Natur und den Tieren von Respekt und Umsichtigkeit geprägt ist. Der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen hat oberstes Gebot: es kommen überwiegend biologische Lebensmittel aus dem eigenen Garten oder der Region auf den Tisch, zudem wird eine Auswahl an vegetarischen Gerichten geboten.

Ein zu 100 % rein biologisches Frühstück mit großer Vollkornecke ist auf Anfrage möglich. Zahlreiche Gemüsesorten und Kräuter stammen aus dem eigenen, nach biologischen Richtlinien bewirtschafteten Bauerngarten. Wie glückliche Hühner, Kühe und Schweine wirklich aussehen, erfährt man bei einem Blick in den Stall.

Das Beste für den Körper

Alle Höfe unterliegen einem strengen Kriterienkatalog und müssen zahlreiche Anforderungen erfüllen, um als ländliches Erholungsrefugium zu gelten. Die großzügigen Zimmer und Ferienwohnungen sind liebevoll und mit vorwiegend natürlichen und regionstypischen Möbeln und Materialien ausgestattet. In allen Höfen gibt es ausgewiesene Raucher- und Nichtraucherbereiche sowie schmucke Ruhebereiche in der Natur.

Das fachgerechte Angebot und die Organisation von gesundheitsfördernden Maßnahmen wie Behandlungen und Massagen sowie ein vielfältiges Freizeit-, Bewegungs- und Gesundheitsangebot wie Nordic WalkingKurse oder Wandertouren gehören zu den Standards der Gesundheitsbauernhöfe.

Wer seinen Körper auf sanfte Weise entschlacken möchte, versucht sich im Heilfasten und gönnt sich selbst und seinen Sinnen ein Schläfchen im wohlig duftenden Heublumenbett, eine Musestunde im Kräuterölbad oder eine Massage nach altchinesischen Therapieformen.

Mit der Natur auf Du und Du

Das Leben auf dem Land bringt Erholungssuchende, Naturliebhaber und Aktivurlauber den Ursprüngen und Wurzeln näher. Manchmal tut es gut, sich mit den Elementen zu verbinden, die Hände in die Erde zu wühlen oder den Blick in die Flammen eines Herbstfeuers zu richten.

Die Haare auf einem Berggipfel vom Wind zerzausen zu lassen und die erfrischende Wirkung eines eisigen Baches am ganzen Körper zu spüren. Wer sich nach echter Erholung sehnt, wird bei seinem Urlaub auf den Bio- und Gesundheitsbauernhöfen bestimmt fündig. Die Höfe im Katalog sind durchgängig mit Margariten gekennzeichnet, die als Kategorisierung Überblick über die Qualität des Ferienhofes, der Ausstattung und des Services bieten.

Aktuelle Angebote:
www.UrlaubamBauernhof.at

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz