Malta: Mehr als nur Meer

Malta. Die drei Inseln des Archipels zwischen Europa und Afrika verbinden auf charmant mediterranes Flair mit arabischer Gelassenheit und britischer Lebensart. Ein Reiseziel für Individualisten, Naturfreunde und Kulturinteressierte.



Der Blick aus dem Jet auf die vom azurblauen Mittelmeer umspülte Insel ist nicht berauschend. Karg, ja abweisend gibt sich der Archipel unter uns: nackte Felsen, schroffe Klippen, steil abfallend ins Meer, da und dort einige wildromantische Buchten und rötliche Sandstrände.

Berge, Wälder, Flüsse, Seen? Gibt’s keine, dafür ineinander wuchernde Städte, die sich über die flache Landschaft wie eine Krake ausbreiten, kleine Orte mit großen Kirchen, und immer wieder terrassierte Felder, auf denen Ziegen und Schafe den Boden abgrasen.

Das also ist Malta, die Hauptinsel des kleinsten EU-Staates, flächenmäßig nicht größer als München, mit 410.000 Bewohnern, mehr als 250.000 Autos, 365 Kirchen – für jeden Tag des Jahres eine – und rund 1,3 Millionen Touristen, die übers Jahr hier alles vorfinden, was ihr Urlauberherz begehrt: herrliches Wetter, kristallklares Wasser, Luxushotels mit Pool am Dach wie das Le Méridien in St. Julian’s, mediterrane Gaumenfreuden, coole Bars und schrille Discos, schicke Designershops und Schuhgeschäfte, pompöse Kirchen und noble Paläste, mystische Tempel und mythische Städte wie Mdina, die alte Hauptstadt Maltas – all das nur zwei Flugstunden mit der Lauda Air von Wien entfernt.

Festen Boden wieder unter den Füßen schlendern wir durch Valletta, die heutige Hauptstadt: 1566 vom Großmeister Jean Parisot de la Valette gegründet, thront sie auf einem riesigen Felssporn zwischen den Naturhäfen Marsamxett und Grand Harbour, ähnelt einem Schlachtschiff, auf dem an die 7.100 Malteser leben und arbeiten ...

Lust auf die gesamte Malta-Reportage von Georg Karp? Dann bestellen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Magazins eurocity (2/09) oder am besten gleich ein Jahresabo um nur 7,99 Euro bei unserem Leserservice (Tel. 01/740 95-466 oder per Fax 01/740 95-477).


Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz