Carnuntum: Rom lebt

Alles, was die Faszination des antiken Roms ausmacht, wird in Carnuntum lebendig. Viel Spaß und kulturelle aber auch kulinarische Genüsse warten auf die BesucherInnen.




Laufende wissenschaftliche Forschung auf höchstem internationalem Niveau ist die Basis für eine erlebnisorientierte Umsetzung, in deren Zentrum Rekonstruktionen von funktionstüchtigen römischen Gebäuden stehen.

Im Gegensatz zu früheren Zeiten und anderen archäologischen Stätten vermittelt ein Besuch in Carnuntum den Eindruck, dass Vergangenheit und Zukunft verschmelzen und die Gebäude noch immer von Carnuntiner Bürgern bewohnt werden.

Neuartige Zeitreiseführungen während des ganzen Tages gewähren spannende Einblicke in das gesellschaftliche Leben der Römer in Carnuntum. So kann man den Tuchhändler Lucius bei seiner beruflichen Tätigkeit und seinem Besuch in der villa urbana begleiten.

Kinder haben die Möglichkeit, in der römischen Werkstätte an allerlei Bastelarbeiten teilzunehmen. Auch Hobbyköche bekommen Gusto: Brotbacken auf römische Art steht auf dem Programm. Während des ganzen Tages finden Filmvorführungen der Universum Dokumentation "Carnuntum – Weltstadt der Barbaren" statt.

In der Umgebung Carnuntums wird zudem auch jede Menge sonstiger kultureller Genuss geboten. Sei es in der Kulturfabrik Hainburg oder im Festschloss Hof. Die Gegend lädt aber auch zu viel Bewegung ein im Nationalpark Donauauen, in den Weinbergen und auf den Radwegen.

Archäologischer Park Carnuntum
www.carnuntum.co.at

Carnuntum Experience
Festival rund um Wein, Genuss, Natur und Kultur
www.carnuntum-experience.com

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz