Thailand: Spa und Wellness

Ein Aufenthalt in einem der vielen Spas oder Massagezentren in Thailand ist eine Wohltat für alle, die Körper und Geist revitalisieren möchten.



Mit einer langen Geschichte in traditioneller Medizin, ausgefeilten Massagetechniken und buddistischen Meditationspraktiken ist Thailand weithin als Destination für gesundheitsbewusste und entspannungssuchende Reisende bekannt.

Die Kunst des Heilens wird in Thailand als ganzheitliches Konzept gesehen, bei dem es nicht nur um die Bekämpfung einzelner Symptome geht, sondern darum Körper, Seele und Geist wieder in Einklang zu bringen. Hierzu gehören außer den klassischen Anwendungen wie die traditionelle Thaimassage, eine Aromatherapie oder Kräutersauna auch Thermalbäder, Yoga, Meditation und die richtige Ernähung.

Nicht nur die einladende Atmosphäre und die traditionellen Massagetechniken in den vielen Spas machen einen Besuch dort zu einem besonderen Erlebnis; die idyllische Lage in natürlicher Umgebung und traditionelles Dekor kombiniert mit zeitgenössischem Design erzeugen das einzigartige thailändische Ambiente.

Der Leelavadee Spa im Bangkoker Stadtviertel Chatuchak ist der ideale Ort, um den Großstadtschungel für einige Stunden hinter sich zu lassen. Bereits beim Eintreten durch das kleine Tor vom Bürgersteig der Stadt fühlt man sich direkt in einer Oase der Ruhe und der Entspannung angekommen.

In der kleinen, wunderschön gestalteten Gartenanlage kann man sich zunächst bei einem leckeren Begrüßungsdrink entspannen, bevor man die Qual der Wahl zwischen allen erdenklichen Einzelbehandlungen oder gleich einem ganzen Wohlfühlpaket hat. Eine Übersicht über die Behandlungen, Preisliste, Anfahrt und einige Impressionen findet man unter www.leelawadeespa.com

Das prunkvolle Gebäude des Sukko Spa auf Phuket entführt seine Besucher in die vergangenen Zeiten des siamesischen Königreichs. Das einzigartige Konzept des Spas verbindet thailändische Kultur und Wellness auf besondere Art und Weise.

Die riesige Anlage ist im traditionellen Thai-Stil gebaut und bietet den Gästen außer dem reichhaltigen Wellnessangebot auch Aktivitäten wie Kochkurse oder Früchteschnitzen an. Die Webseite www.sukkospa.com bietet einen Überblick über das Behandlungsangebot und alle Aktivitäten.

Umgeben von unberührter Natur kann man im Tamarind Springs Forest Spa auf Ko Samui eine Thaimassage mit tollem Ausblick auf die Umgebung genießen. Vor der Massage bietet sich ein Dampfbad in der in einen Felsen eingelassenen Dampfgrotte an, anschließende Abkühlung bekommt man bei einem erfrischenden Bad im natürlichen Felspool. Die gesamte Anlage gleicht einem tropischen Garten, in dem man optimal für einige Stunden die Seele baumeln lassen kann. Mehr Informationen zum Tamarind Springs Forest Spa findet man unter www.tamarindsprings.com

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz