Mountainbike: Workshops

Mit hilfreichen Tipps, Tricks und Kniffen vom Profi radelt es sich im Handumdrehen leichter, wendiger – und auch sicherer.



Von März bis September finden in ganz Niederösterreich zahlreiche Mountainbike-Fahrtechnik-Workshops statt, die auf Wunsch auch als Einführungs- und Folgemodul gebucht werden können.

Geleitet werden die meist ein- bis zweitägigen Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene von staatlich geprüften Mountainbike-Guides. Neu im Angebot sind 4-stündige Schnupperkurse zur besseren Einschätzung, wie es um das eigene Bike, die Grundtechnik und Fahrsicherheit steht.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die im vorigen Jahr erfolgreich erprobten Fahrtechnik-Workshops für Frauen. Wer die richtige Technik fürs Freeriden und Downhillen - also für das sportlich-steile "Bergab-Düsen" - erlernen möchte, kann sich bei den Freeride- und Downhillcamps im Bikepark Zauberberg Semmering ausgiebig seiner rasanten Leidenschaft widmen.

Grundsätzliches wie Gerätekunde, die richtige Kurventechnik, Pannenhilfe sowie richtiges und schonendes Schalten sind die Themen in den Einsteiger-Kursen. Mit der Zeit werden die Trainingsinhalte anspruchsvoller: Auf dem Lehrplan stehen dann Tipps und Übungen zum Rinnen überqueren, Kanten, Stufen, Wurzelbett und Felspisten fahren mit dem Ziel, natürliche Grenzen auszuloten und ein besseres Gefühl für Geschwindigkeit zu entwickeln.

Nach so vielen Eindrücken klingt der Abend in gemütlicher Atmosphäre aus. Übernachtet wird bei einem Mountainbike-Gastgeber. Das sind elf komfortable Hotels, Gasthöfe und Pensionen in Niederösterreich, die sich auf die speziellen Anforderungen von Mountainbikern eingestellt haben.

Die Kursteilnahme kostet EUR 40,- für den 4-stündigen Schnupperkurs, EUR 65,- für den eintägigen Grundkurs und EUR 95,- für den 2-tägigen Kursblock (exkl. Verpflegung und Übernachtung).

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz