Reisen von Rhône bis Wolga

Mit acht Schiffen startet TransOcean in die neue Saison: Kreuzfahrer können bezaubernde Landschaften an den Ufern von zwölf europäischen Flüssen entdecken.



So vielfältig wie die 50 Routen in elf Ländern ist auch die Flotte selbst. Die Kategorien Comfort, Premium und Luxus bieten jedem Reisenden das passende Schiff für den persönlichen Wohlfühlurlaub.

Neu im 5-Sterne-plus-Segment ist die luxuriöse Premicon Queen, das Flaggschiff der TransOcean-Flussflotte. Mit seiner exquisiten Ausstattung gilt der TwinCruiser weltweit als eines der wohl exklusivsten Flusskreuzfahrtschiffe.

Einen Klassiker für anspruchsvolle Flusskreuzfahrer bringt TransOcean mit der aufwändig modernisierten Mozart seit April 2010 wieder auf den Markt. Das größte Schiff auf der Donau bietet klassisch-elegantes Flair und ein großes Platzangebot im 5-Sterne-Segment.

Wer Flusskreuzfahrten auf unkomplizierte Art entdecken möchte, findet einen günstigen Einstieg mit der Comfort-Klasse. Die Moldavia und die Anastasia sind auf Donau, Newa und Wolga unterwegs. Mit den Premium-Schiffen Maribelle, Bellevue, Sans Souci und Sonata, die ab August 2010 fährt, erleben die Gäste neue Facetten von Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Auf der Maribelle lernen die Kreuzfahrer das Urlaubsland Frankreich von seiner schönsten Seite kennen: lilafarbene Lavendelfelder in der Provence, grüne Weinhänge des Burgunds und die berühmten wilden Pferde in der Camargue. Bis Ende Oktober bietet TransOcean die achttägige Kreuzfahrt ab Lyon 26-mal an.

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz