David Copperfield vermietet Luxusinsel

Der weltberühmte Illusionist David Copperfield will sein luxuriöses Privatresort Musha Cay auf den Bahamas vermieten. Bei den Reichen und Schönen des Westens ist Musha Cay ein gefeiertes Ferienziel.



Die Insel Musha Cay, die sich im Besitz von David Copperfield befindet, ist weltberühmt; sie verströmt nicht nur ein außerordentlich edles Flair, sie ist auch bei zahlreichen Prominenten beliebt als Ferienort und adäquate Kulisse für Events. Stars wie Oprah Winfrey und John Travolta waren bereits in einem der fünf Ferienhäuser zu Gast, um zwischen den Dreharbeiten ein wenig zu entspannen und Google-Mitbegründer Sergey Brin gab sogar sein Ja-Wort auf einem ihrer sandigen Strände.

Bei den Reichen und Schönen des Westens ist Musha Cay längst ein gefeiertes Ferienziel. Besitzer David Copperfield möchte seine einzigartige Insel nun aber auch bei den Stars des Ostens bekanntmachen. Dafür ging er eine Partnerschaft ein mit dem deutschen Immobilienbüro Vladi Private Islands sowie Property4east.com, einem Vermittlungsspezialisten aus Luxemburg.

Über die Website, Property4east.com sowie gezielte Mailings wird Musha Cay einer Auswahl von Immobilieninvestoren aus Russland, Osteuropa und dem Nahen Osten angeboten. Der Preis für einen Tag des Glücks auf der zauberhaften Insel wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz