Das Spiel kann beginnen

Von 19. bis 21. November gastiert das Spielefest in seiner 26. Auflage im Austria Center Vienna. Im Gepäck hat Österreichs größte Familienveranstaltung viele Klassiker aus dem Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiel-Bereich und sämtliche Neuheiten.



Beim Spielefest wird insgesamt 30 Stunden auf mehr als 16.000 Fläche gespielt, was das Zeug hält. Für kleine Gäste gibt es eine Menge zu erleben: eine Spieleshow mit Robert Steiner, tiptoi®-Corner, Spielenest, Mal-Atelier, Bastelburg oder Lesezelt.

Mutige Besucher behaupten sich in der „Schlag den Raab“-Spieleshow, fordern am Glücksrad Fortuna heraus oder feiern mit Monopoly den 75. Geburtstag.

Alle Jahre wieder ist auch der „Fantasy Gaming Council“ mit Rollen- und Sammelkartenspielen sowie Miniaturen vertreten, ein eigener „International Gaming Council“ widmet sich Spieleklassikern wie Schach, Go oder Bridge.

Insgesamt warten in Europas größter Spielothek 5.000 Spiele darauf, getestet zu werden. Platz zum Raten, Tüfteln und Bauen bietet sich insbesondere im großen Saal des Austria Center, knapp 1.500 Spieltische stehen dort bereit. Viel Vergnügen!



Mehr Reiseinfos unter: onrail.at

Österreichs Hauptstädte im Detail.
Detailinformationen der österreichischen Hauptstädte und ihre Katastralgemeinden.
Wien, St. Pölten , Eisenstadt, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt,
Innsbruck, Bregenz