ÖSTERREICH-INFO

Bad Radkersburg


Bundesland:
Steiermark

Einwohner: 1921

PLZ: 8490

Vorwahl: 03476

Seehöhe: 209m

Internet: Homepage

Bad Radkersburg



Bad Radkersburg hat sich mit seinen kleinen Gäßchen, den einladenden Cafés und Restaurants, den vielfältigen Geschäften und der ausgezeichnet erhaltenen Altstadt, den typischen Charme einer südsteirischen Kleinstadt erhalten. Umgeben von Wällen und Basteien liegt der Stadtkern, dessen Gebäude die verschiedenen Baustile der letzten Jahrhunderte dokumentieren. Gotik, Renaissance, Biedermeier und Jugendstil ergänzen sich zu einem reizvollen Wechselspiel. Aufgrund des hervorragenden Zustandes der rund 200 Häuser der Bad Radkersburger Altstadt, erhielt die Stadt 1978 die Europagoldmedaille für Denkmalpflege. Radkersburg war über die Jahrhunderte seit seiner Gründung einer der wichtigesten Handelsplätze der Steiermark. Aus der geschlossenen Bebauung ragen einzelne Bauwerke besonderen künstlerischen und historischen Wertes heraus. Rathausturm ist das Wahrzeichen der Stadt, Mariensäule am Hauptplatz, Renaissance Arkadenhof im Palais Herberstorff, Puch-Haus, Frauenkirche Maria Hilf, gotische Stadtpfarrkirche, Pistorkaserne mit Profanfresken. Aufgrund der drohenden Türkengefahr im 16. Jhdt. wurde die Renaissance-Befestigungsanlage gebaut, die heute noch fast lückenlos erhalten ist. Das pannonische Klima und die fruchtbare Vulkanerde lassen nicht nur verschiedene Weinsorten bester Qualität reifen, sondern prägen die südliche Atmosphäre dieser Region. 2 Heilquellen prägen das gesundheitstouristische Angebot von Bad Radkersburg. Das ganze Jahr über bietet die Parktherme 3 Thermalbecken, sowie 3 temperierte Erlebnisbecken, großer Saunapark mit FKK Bereich. Im Kurzentrum findet die Therapie und Medizin statt. Unter ärztlicher Aufsicht werden Kuren für Rheuma und Bewegungsapparat, Rehabilitation für Nieren- und Harnwegserkrankungen, Magnesium-Trinkkuren verabreicht. Bad Radkersburger Radregion - in herrlicher Aulandschaft kann man entlang der Murauen und in der hügeligen Weingegend Radtouren auf verkehrsarmen Routen genießen. Der R2, der Murradweg stellt eine direkte Verbindung mit der Landeshauptstadt Graz dar. Für die verschiedensten Leistungsgruppen stehen 1300km markierte Radwege zur Verfügung. Ob in 4-Stern Häusern mit eigenem Thermalbecken und eigenem Therapie- und Gesundheitsangebot, ob in 3-Stern Häusern, netten Privatquartieren in der Altstadt sowie in der näheren Umgebung, oder am gut ausgestatteten Campingplatz von Rad Radkersburg, überall ist man gut und das ganze Jahr über attraktiv versorgt.

Infrastruktur vor Ort:

ÖBB-Station, Krankenhaus, Arzt, Apotheke, Zahnarzt, Hotels, Gasthöfe m. Gästezimmer, Restaurants/Gasthäuser, gewerbliche Pensionen, Cafés, Ferienwohnungen/Appartements, Privatzimmer, Urlaub am Bauernhof, Pubs/Discos/Bars, Touristik-Animator, Leihbüchereien, Charakt. Veranstaltungen, Rotkreuzdienststellen m. SKW, Autoreparaturwerkstätte, Tankstellen, Museum, Naturschutzgebiet, markierte Wander-/Rundwanderwege, Rundwanderwege, Camping, Heil- od. Thermalbad, Kuranstalt, Kunstgesch. Objekt/sehensw. Bauwerke, Langlaufloipen, Eisstockschießen, Eislaufplatz, Tennisplätze, Hallentennisplätze, Mini- oder Kleingolf, Kegelbahnen, Freibad, Möglichkeiten zu FKK, Hallenbad, Hotelhallenbad, Sauna / Solarium, Hobbykurse, Schießsport, Radwanderwege, Radwandergebiet, Radverleih, Buschenschank, Textierungsschwerpunkt,